Bindegewebs-Massage

Oder besser ausgedrückt die Reflexzonenmassage wirkt über die Haut bzw. über das Unterhautgewebe auf das vegetative Nervensystem ein. Dieses steuert viele Funktionen der inneren Organe und beeinflusst Blutdruckt, Körpertemperatur und andere Regulationen. Das vegetative Nervensystem ist für die harmonische Funktion des gesamten Organismus von grosser Bedeutung. Über die Haut lässt sich gezielt auf die inneren Organe einwirken. Dadurch löst man Reflexe aus, die an den Organen zur Auswirkung kommen.

Wann wird die Bindegewebsmassage eingesetzt:

  • Magen-Darmstörungen nach Entzündungen
  • Leber- und Gallenbeschwerden nach einer Leberentzündung
  • Schmerzen verschiedener Art, zum Beispiel Migräne
  • Menstruationsbeschwerden
  • rheumatische Erkrankungen (Gelenkschmerzen)
  • Durchblutungsstörungen der Beine
  • nicht entzündliche Venenleiden, zum Beispiel Krampfadern
Entspannung und Ruhe durch Massage