Das Alarm-Pain-Killing-Schmerztherapie

  • Schmerzfreiheit dich Periostpressing
  • Meditraining – Schmerzfreiheit beibehalten

Ziel: Gelenkbewegungen mit möglichst wenig Energie ausführen können. Weniger Schmerzen, mehr Energie für anderes.

1. Muskeldehnungen mit Dehnung von Faszien, Muskelgewebe und Nerven bis zum Optimum.

2. Gelenkmobilisation bis zum Optimum:

a) Dehnen von Bändern, Gelenkkapseln
b) Wegdrücken von bremsenden arthritischen Knochenreaktionen
c) Gelenkspiel verbessern und innere Reibung senken

3. Muskelkräftigung

a) Kraft zum Aufrechterhalten der erlangten Mobilität in der Gelenksendstellung
b) Stabilisationskraft zur Stabilisierung v.a. der hypermobilen Gelenke bis zum notwendigen Level erhöhen.
c) Bewegungskraft nur bis zum notwendigen Level erhöhen.
d) In gedehnten Zustand kräftigen, weil in Endstellung nicht nur die Flexibilität der Muskulatur, sondern auch die Kraft erhöht wird. Zusätzlich gibt es eine zweidimensionale Dehnung der Muskeln, Faszien, etc. .

Reaktion der Patienten:

1. Gruppe: Patient schaltet sehr schnell nach unten, reagiert sofort.

2. Gruppe: Der Patient reagiert kaum auf Druck auf den Punkt, es tut sich nichts.

— > auf dem Punkt bleiben, nach 2 Minuten nur 2% besser. Nicht befriedigend.
Bewegen der schmerzhaften Stelle oder dehnen der schmerzhaften Struktur

–> Patient sagt, viel besser.
Oft, weil Bindegewebe verklebt und ?.

Systematisches Arbeiten durchziehen!

Ziel: den Patienten den Schmerz nehmen, egal, was er hat.

Text = Copyright 2012, by MEDI-AKADEMIE GmbH, Renens